Die Ostfriesen-Zeitung

gedruckte Auflage

26.000

Die Website oz-online.de

Website

oz-online.de

Das E-Paper der OZ

digitale Ausgabe

E-Paper

Mobil informiert mit der OZ App

immer dabei

Mobil

Unsere Apps

jetzt herunterladen

Apps


Unabhängig berichten
für Ostfriesland

Die Ostfriesen-Zeitung versteht sich als unabhängige und überparteiliche Zeitung für ganz Ostfriesland. Wer wissen will, was in Ostfriesland wirklich wichtig ist, kann sich mit der OZ umfassend informieren. Von den Redaktionsstandorten Leer, Weener, Aurich, Wiesmoor, Wittmund, Emden und Norden aus berichten unsere Reporter aus den Städten, Dörfern und Gemeinden. Unsere Sportredaktion bietet mehr als nur Ergebnisse aus allen möglichen Sportarten, sondern auch die Geschichten dahinter vor. Und unsere Mantelredaktion bereitet überregionale Themen für ostfriesische Leser auf.

Darüber hinaus legt die Ostfriesen-Zeitung Wert auf Geschichten und Berichte über Land, Leute und Trends. Einzelne Reportagen zählen ebenso dazu wie Serien und Dossiers zu verschiedenen Themen. Den Vereinen und dem Ehrenamt im Ostfriesland widmet sich die Freitagsbeilage Menschen & Vereine.

Lesen und nutzen kann man die Ostfriesen-Zeitung klassisch gedruckt, als E-Paper, online und in den Apps. Die OZ ist auf Instagram, Facebook, Twitter und TikTok vertreten. Als zusätzlichen Service können Interessierte die Newsletterangebote der Ostfriesen-Zeitung kostenlos abonnieren.

Unabhängig berichten
für Ostfriesland

Die Ostfriesen-Zeitung versteht sich als unabhängige und überparteiliche Zeitung für ganz Ostfriesland. Wer wissen will, was in Ostfriesland wirklich wichtig ist, kann sich mit der OZ umfassend informieren. Von den Redaktionsstandorten Leer, Weener, Aurich, Wiesmoor, Wittmund, Emden und Norden aus berichten unsere Reporter aus den Städten, Dörfern und Gemeinden. Unsere Sportredaktion bietet mehr als nur Ergebnisse aus allen möglichen Sportarten, sondern auch die Geschichten dahinter vor. Und unsere Mantelredaktion bereitet überregionale Themen für ostfriesische Leser auf.

Darüber hinaus legt die Ostfriesen-Zeitung Wert auf Geschichten und Berichte über Land, Leute und Trends. Einzelne Reportagen zählen ebenso dazu wie Serien und Dossiers zu verschiedenen Themen. Den Vereinen und dem Ehrenamt im Ostfriesland widmet sich die Freitagsbeilage Menschen & Vereine.

Lesen und nutzen kann man die Ostfriesen-Zeitung klassisch gedruckt, als E-Paper, online und in den Apps. Die OZ ist auf Instagram, Facebook, Twitter und TikTok vertreten. Als zusätzlichen Service können Interessierte die Newsletterangebote der Ostfriesen-Zeitung kostenlos abonnieren.

Klassisch lesen

Die Zeitung aufschlagen, mit dem Partner teilen und dabei die erste Tasse Tee trinken: Viele unserer Abonnenten verbinden mit der gedruckten Ostfriesen-Zeitung ein lieb gewonnenes Ritual. Im klassischen Verbreitungsgebiet bringen unsere Zusteller die Ostfriesen-Zeitung früh am Morgen in die Briefkästen der Leserinnen und Leser.
Die Ostfriesen-Zeitung

Die digitale Zeitung

Das E-Paper ist die digitale Ostfriesen-Zeitung und enthält zusätzlich Bildergalerien und Videos. Im Zeitungslayout lässt sich die OZ so auf dem Rechner, Tablet oder Smartphone lesen – einfach und komfortabel.
  • Modernes, frisches Design: Das E-Paper der Ostfriesen-Zeitung ist intuitiv zu bedienen und bequem zu lesen.
  • Sehr übersichtlich dank Inhaltsüberblick und Miniaturansichten.
  • Auf jedem Gerät optimal lesbar durch komfortable Artikelansicht und die stufenlose Zoomfunktion.
  • Auf das mitwachsende Archiv mit vergangenen Ausgaben kann man jederzeit zugreifen.
  • Praktische Lesezeichen- und Teilen-Funktionen.
  • Das E-Paper lässt sich speichern und offline lesen, zum Beispiel in Bahn, Flugzeug oder im Ausland.
  • Täglich wechselnde interaktive Rätsel, zum Beispiel Kakuro, Sudoko, Kreuzworträtsel-
  • Premium-Vorlesefunktion: Hören Sie die von Ihnen gewählten Artikel wie ein Hörbuch, etwa während der Autofahrt.
  • Tagesaktuelle Ausgabe bereits am Vorabend ab 19:30 Uhr verfügbar. (+ Push-Nachricht bei späterer Aktualisierung der Ausgabe)

Schnell und aktuell

Die Website oz-online.de bündelt die digitale Berichterstattung der Ostfriesen-Zeitung. Die Seite wird laufend aktualisiert. So erfahren die Leserinnen und Leser sofort, was in Ostfriesland gerade wichtig ist. In das Online-Angebot eingebunden sind zum einen die sauber recherchierten Beiträge unserer Journalisten. Zum anderen greifen die Nutzer auf multimediale Inhalte wie Bildergalerien und Videos zu. Über das attraktive Online-Abo haben Sie als Leser freien Zugriff auf alle Inhalte der Website. Für Smartphone und Tablet werden diese übersichtlich in der App OZ mobil aufbereitet.

oz-online.de

Die Website oz-online.de

Immer und überall informiert

Die Ostfriesen-Zeitung bietet zwei Apps an: OZ E-Paper und OZ mobil.
Die App OZ E-Paper wendet sich an die Leserinnen und Leser der E-Papers. Diese können die App auf Tablet und Smartphone installieren, auch offline nutzen und so noch bequemer auf ihr E-Paper zugreifen.
In der App OZ mobil erfährt man im Livestream, was in Ostfriesland gerade wichtig ist. In der App sind die Inhalte von der Webseite oz-online übersichtlich aufbereitet.
  • Immer und überall informiert.
  • Freie Zugang zu allen Online-Inhalten.
  • Schneller Zugriff auf viele multimediale Inhalte wie Videos, Bildergalerien, Grafiken, Umfragen und Liveticker.
  • Die Seite wird laufend aktualisiert. Abonnenten wissen immer zuerst, was gerade wichtig ist.
  • Pushnachrichten, basierend auf einem persönlich erstellten Interessenprofil.
  • Die optimale Schriftgröße lässt sich individuell festlegen.
  • Artikel speichern, um sie später oder offline zu lesen, zum Beispiel unterwegs
Mobil informiert mit unseren Apps

Unterhaltung und
Wissen in Serie

Einen festen Platz für ganz unterschiedliche Themen bieten die täglichen Serien der Ostfriesen-Zeitung. Sie informieren über Wissenswertes, Spannendes und Unterhaltsames. Außerdem werden die großen gesellschaftlichen Trends in ihrer Bedeutung für Ostfriesland aufgegriffen. Auf jeweils einer Seite bieten die Serien in jeder Folge tiefere Einblicke und Hintergrundinformationen. Online werden die Serien durch zusätzliche multimediale Inhalte wie Bildergalerien und Videos ergänzt.

Service vor Ort

In den Media Stores sind wir für unsere Kunden persönlich vor Ort. In den modernen Geschäftsstellen beantworten wir Kundenanfragen und beraten zu unseren vielfältigen Angeboten wie dem Anzeigenservice, Abonnement und digitalen Produkten. Außerdem erhalten unsere Kunden im Media Store Eintrittskarten für Veranstaltungen in der Region und eine wechselnde Auswahl an Tabletzubehör, Büchern und weiteren tolle Produkte.
Der Chefredaktions-Newsletter der OZ

Das Wichtigste per Mail

Über die kostenlosen Newsletter der Ostfriesen-Zeitung können sich die Leser bequem per E-Mail informieren lassen. Die Newsletter geben einen Überblick zum Tagesgeschehen und zur Woche. Geschrieben werden die Newsletter mit einer bewusst persönlichen Note von unserer Chefredaktion, den Lokalredaktionen und der Sportredaktion. Ergänzt wird das Angebot durch Newsletter zu temporär wichtigen Themen wie zum Beispiel die Pandemie.  

Vorteile für Kunden

Zusätzlich zur gedruckten Zeitung oder dem E-Paper erhalten Abonnenten die exklusive Abo-Karte wie Leserreisen und Gewinnspiele. Im Media Store profitieren die Leser von vielen Vergünstigungen, unter anderem
  • auf saisonale Produkte und Geschenkartikel
  • auf Tablet-Zubehör
  • bei Veranstaltungen und beim Ticketkauf
Abonnenten erhalten zudem einen Rabatt auf freudige Familien- und Grußanzeigen und können jedes Jahr eine Kleinanzeige kostenlos schalten.

Facebook Follower

> 63.500

Januar 2022

Instagram Follower

> 12.100

Januar 2022

Die OZ in den Sozialen Medien

Wissen, was in Ostfriesland wirklich wichtig ist: Das geht auch schnell, seriös und unterhaltsam über die Sozialen Medien. Die Ostfriesen-Zeitung ist auf Facebook, Instagram, Twitter und TikTok aktiv. Auf den Kanälen bieten wir den Followern neben Nachrichten auch eine bunte Mischung aus Infos, Entertainment und Interaktion.

Geschichte

Create your account